1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Juni 2021, Nr. 140
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
15.01.2014 / Ausland / Seite 7

Regierung unter Mordverdacht

Steckt türkischer Staat hinter Exekution dreier Kurdinnen vor einem Jahr in Paris?

Nick Brauns
Ein im Internetportal Youtube veröffentlichter Audiomitschnitt, in dem mutmaßliche Agenten des türkischen Geheimdienstes MIT die Ermordung kurdischer Exilpolitiker planen, belastet die AKP-Regierung von Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan schwer. Die Aufnahme soll von Ömer Güney stammen, dem mutmaßlichen Mörder der Mitbegründerin der Arbeiterpartei Kurdistans (PKK) Sakine Cansiz, der kurdischen Diplomatin Fidan Dogan und der Jugendaktivistin Leyla Saylemez vor einem Jahr in Paris. »Güney gab mir die Aufnahmen zur Aufbewahrung und Veröffentlichung, wenn notwendig. Er sagt, der MIT benutze ihn«, erklärt ein anonymer Veröffentlicher, der sich als Verwandter Güneys ausgibt. Bekannte Güneys bestätigten gegenüber der kurdischen Nachrichtenagentur Firat, daß es sich auf dem Band tatsächlich um dessen Stimme handelt.

Güney war in einem kurdischen Kulturverein in Paris aktiv. Doch wie kurdische Journalisten später herausfanden, ist der nach den Morden an den d...

Artikel-Länge: 3872 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €