1000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Freitag, 7. Mai 2021, Nr. 105
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
1000 Abos für die Pressefreiheit! 1000 Abos für die Pressefreiheit!
1000 Abos für die Pressefreiheit!
14.01.2014 / Inland / Seite 2

Wahlprüfstein wackelt

Internationale oder Atlantikbrücke: Die Linkspartei kämpft um außenpolitisches Profil

Die Linke will nicht eine, sondern die Oppositionskraft im Deutschen Bundestag sein – in den eigenen Reihen kämpft sie derweil um ihr außenpolitisches Profil. Bei einer heute anstehenden Personalentscheidung geht es um Inhalte, die für den aktiven Teil der Kriegsgegner zum Wahlprüfstein geworden sind: Die zuständigen Fachpolitiker der Bundestagsfraktion haben bereits am Freitag klar für die Antimilitaristin Sevim Dagdelen als Obfrau im Auswärtigen Ausschuß votiert. Im Arbeitskreis Außenpolitik und Internationales erhielt sie elf Stimmen, ihr Fraktionskollege Stefan Liebich dagegen nur eine. Er will sich aber in der heutigen Fraktionssitzung erneut zur Wahl stellen. Unklar ist, ob die Linksfraktion ihren Fachpolitikern folgen wird.

Auch Dagdelen war am Montag im Gespräch mit junge Welt noch skeptisch. Anders als Liebich lehnt sie Auslandseinsätze der ...

Artikel-Länge: 2698 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €