Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Donnerstag, 21. Oktober 2021, Nr. 245
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
09.01.2014 / Inland / Seite 5

Terrorhelfer auf Speed

NSU-Prozeß: Zeuge mit Gedächtnislücken weiß immerhin von massivem Drogenkonsum eines Angeklagten

Claudia Wangerin
Eigentlich ging es in der zähen Zeugenvernehmung von Alexander S. um die Beschaffung einer Krankenversicherungskarte für die mutmaßliche Neonaziterroristin Beate Zschäpe. Was diese und ihre Komplizen Uwe Mundlos und Uwe Böhnhardt im Untergrund trieben, als es der Mitangeklagte Holger Gerlach auf die AOK-Karte seiner Frau Silvia S. abgesehen hatte, die sie ihm schließlich für 300 Euro überließ, das wußte der Zeuge angeblich nicht. Gerlach habe seine Frau gefragt, ob sie ihre Versicherungskarte verkaufen würde. Sie habe zugestimmt, »und wir haben 300 Euro dafür erhalten«. An mehr erinnere er sich nicht. Dann erinnerte sich S. aber doch an Gerlachs Zustand am »feuchtfröhlichen Abend« der Übergabe, als er am Mittwoch vor dem Oberlandesgericht München befragt wurde. Gerlach habe »vorwiegend Amphetamine konsumiert«, zitierte der Tagesspiegel am Mittwoch den Zeugen, »das waren schon recht hohe Mengen«. Am Ende des Abends sei ...

Artikel-Länge: 2888 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €