Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. Oktober 2021, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
02.01.2014 / Ausland / Seite 7

Aufstieg und Sturz der Muslimbrüder

Jahresrückblick 2013. Heute: Ägypten. Die politische Kaste hat sich neu formiert, die neoliberale Garde ist auf die Bühne zurückgekehrt

Sofian Philip Naceur, Kairo
Fast drei Jahre sind seit dem Sturz des despotisch regierenden Präsidenten Hosni Mubarak in Ägypten vergangen. Der Massenaufstand Anfang 2011 hat das Land, die Gesellschaft und das Establishment aufgeweckt und die politische Kultur am Nil nachhaltig verändert. Andauernde Proteste, Streiks und eine aufblühende Presse- und Kulturlandschaft ließen auch Mubaraks Nachfolger wanken. Der Frust über wirtschaftliche Perspektivlosigkeit, politische Repression und Polizeigewalt war der Hoffnung gewichen, die »Stunde Null« nutzen und ein neues Ägypten aufbauen zu können. Die wichtigste Parole der Revolution – »Brot, Freiheit und soziale Gerechtigkeit« – ist bis heute nicht vergessen.

Doch das Jahr 2013 hat das Land zurück auf den Boden der Tatsachen geholt. Die monatelange Protestwelle gegen die Muslimbrüder und Staatspräsident Mohammed Mursi, seine Absetzung und die blutige Räumung der Protestcamps in Kairo und Giza haben der Konterrevolution, der Resta...

Artikel-Länge: 8238 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!