Gegründet 1947 Montag, 14. Oktober 2019, Nr. 238
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
19.12.2013 / Inland / Seite 5

Einzelhandel streikt weiter

In Berlin-Brandenburg wird der Arbeitskampf über Weihnachten fortgesetzt

Wladek Flakin
In Rheinland-Pfalz einigten sich am Dienstag die Gewerkschaft ver.di und der Handelsverband auf einen neuen Tarifvertrag für den Einzelhandel: In zwei Stufen sollen die Beschäftigten 5,1 Prozent mehr Lohn erhalten. Letzte Woche hatte es schon Abschlüsse in Hessen, Nordrhein-Westfalen, Sachsen und weiteren Bundesländern gegeben. Sie orientierten sich alle am Ergebnis, das am 6. Dezember in Baden-Württemberg vereinbart wurde.

Doch für die 200000 Beschäftigten im Einzelhandel in Berlin-Brandenburg gehen die Streiks, die im Sommer begonnen haben, weiter. »Ohne Einigung bei Ost-West kann kein Tarifvertrag geschlossen werden«, hieß es von Josephine Merkl, Arbeiterin bei Kaufhof und Mitglied der Tarifkommission. Die Gewerkschaft fordert eine Angleichung des Urlau...

Artikel-Länge: 2392 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €