Gegründet 1947 Mittwoch, 19. Juni 2019, Nr. 139
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
18.12.2013 / Schwerpunkt / Seite 3

RLK 2014: Vierte Macht und Heimatfront

Die von junge Welt veranstaltete XIX. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz am 11. Januar 2014 wird eine »Manifestation gegen imperialistische Kriege«. Das Interesse an der Veranstaltung in der Urania in Berlin ist schon jetzt enorm, noch nie gab es so viele Kartenvorbestellungen wie in diesem Jahr.

Neben mehreren Vorträgen ab 11 Uhr geht eine Podiumsrunde der Frage nach, wie Kriege mental möglich gemacht werden. Trau keinem Fernsehbild aus einem Kriegsgebiet, lautet der Ratschlag eines erfahrenen Journalisten. Ein anderer formuliert: Wichtiger als die Täuschung des Feindes ist heute die der eigenen Bevölkerung. Aus der Legende von der »Notwehr«, die Kaiser, Reichskanzler und auch die SPD-Reichstagsfraktion 1914 für die deutsche Kriegserklärung erfanden, sind »humanitäre Missionen« und der Krieg für Menschenrechte und ...

Artikel-Länge: 2589 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €