Gegründet 1947 Mittwoch, 19. Juni 2019, Nr. 139
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
18.12.2013 / Abgeschrieben / Seite 8

»Deutsche Behörden trainieren mit NSA und CIA«

Der Linke-Bundestagsabgeordnete Andrej Hunko kritisiert die Kooperationen zwischen der Bundesregierung, der Europäischen Union und den Vereinigten Staaten beim »geheimen Krieg« im Cyberspace:


Unverdrossen arbeiten deutsche Geheimdienste mit ihren Partnern in den USA und Großbritannien zusammen – ein weiterer Beleg dafür, daß der Bundesregierung nicht an der Aufklärung des größten Überwachungsskandals der Geschichte gelegen ist.

Deutschland ist Teil der »Arbeitsgruppe EU–USA zum Thema Cybersicherheit und Cyberkriminalität«. Zu ihren Aufgaben gehört die Planung gemeinsamer ziviler und militärischer »Cyberübungen«, in denen über das Internet ausgeführte Attacken auf kritische Infrastrukturen sowie »politisch motivierte Cyberangriffe« simuliert werden. Gerade ging die Übung »Cyber Storm IV« zu Ende. Auch die Geheimdienste aller Streitkräfte ...



Artikel-Länge: 2683 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €