Gegründet 1947 Dienstag, 25. Juni 2019, Nr. 144
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
18.12.2013 / Feuilleton / Seite 14

Vorschlag

Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht: die jW-Programmtipps

Der Mondmann

Diese sehr lustige und auch sehr ernste Geschichte beginnt auf Long Island, USA, in den 1950er Jahren: Andys Eltern sorgen sich, denn ihr etwa sechsjähriger Sohn spielt lieber allein in seinem Zimmer Fernsehshows nach, als sich draußen mit anderen Kindern zu amüsieren. Einige Jahre später verdingt sich Andy in New Yorker Comedy Clubs als Alleinunterhalter, seine Darbietung naiver Kinderlieder kommt beim Publikum aber nicht besonders gut an. Auf Anraten des Clubbesitzers versucht der junge Mann es beim nächsten Mal doch mit ein paar Witzen und tritt außerdem als »Latka« auf, der angeblich vom Kaspischen Meer kommt und mit Akzent spricht. Durch »Latkas« Elvis-Imitation wird der Auftritt ein voller Erfolg. George Shapiro, ein Hollywoodproduzent, wird auf ihn aufmerksam. Jim Carrey gibt grandios die historisch...

Artikel-Länge: 2582 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €