Gegründet 1947 Montag, 8. März 2021, Nr. 56
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
17.12.2013 / Ausland / Seite 7

Spielraum für Havanna wächst

Jahresrückblick 2013. Heute: Kuba. Gravierende innenpolitische Veränderungen. Festigung außenpolitischer Positionen

Volker Hermsdorf
Die 614 Abgeordneten des kubanischen Parlaments können am kommenden Freitag auf ihrer letzten Sitzung des Jahres eine positive Bilanz ziehen: Innenpolitisch fanden die gravierendsten Veränderungen seit Jahrzehnten statt, ein Wachstum von rund drei Prozent bezeugt die langsame aber stetige Konsolidierung der Wirtschaft, außenpolitisch konnte die sozialistische Karibikinsel ihre Position in der Welt stabilisieren und ausbauen.

Zu den wichtigsten Ereignissen des vergangenen Jahres zählen in Kuba das Inkrafttreten neuer Reisebestimmungen und die Ankündigung einer Währungsreform. Seit Januar benötigen kubanische Staatsbürger zur Ausreise nur noch ihren Paß und wenn nötig ein Visum des Ziellandes. Sie können sich dann bis zu 24 Monaten im Ausland aufhalten, ohne Rechte wie die kostenlose medizinische Versorgung oder die Lebensmittelkarte zu verlieren. Auch im Ausland lebende Kubaner profitieren von den neuen Regelungen. Sie können ihre Heimat nun ohne weitere ...

Artikel-Länge: 8593 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Wir brauchen Dich, Genossin, Genosse! Werde Mitglied in unserer Genossenschaft: www.jungewelt.de/genossenschaft