Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Montag, 16. September 2019, Nr. 215
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
12.12.2013 / Ausland / Seite 2

Uruguay legalisiert Cannabis

Strategie der Polizeigewalt gescheitert: Anbau und Erwerb künftig erlaubt

Als erstes Land der Welt hat Uruguay den Anbau und Verkauf von Cannabis legalisiert. Nach dem Unterhaus verabschiedete am späten Dienstag abend (Ortszeit) auch der Senat ein entsprechendes Gesetz. Registrierte Konsumenten über 18 Jahren dürfen danach künftig pro Kopf bis zu sechs Cannabis-Pflanzen zum Eigenverbrauch anbauen oder bis zu 40 Gramm Marihuana pro Monat in lizenzierten Apotheken kaufen. Das Gesetz geht auf eine Initiative von Präsident José Mujica zurück. Dieser erklärte am Dienstag, im Kampf gegen den Drogenkonsum müßten »neue Wege« beschritten werden, es gehe »nicht darum, ein System des freien Kiffens zu schaffen«. »Der Krieg gegen die Drogen ist fehlgeschlagen«, konstatierte auch Senator Roberto Conde vom regierenden Linksbündnis Frente Amplio. Das Legalisierungsgesetz sei die ...

Artikel-Länge: 2499 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €