Gegründet 1947 Montag, 21. Oktober 2019, Nr. 244
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
12.12.2013 / Inland / Seite 2

»Wir brauchen Lösungen für den Eigenanbau«

Nach der Legalisierung von Cannabis in Uruguay kommt jetzt vielleicht auch bei uns Bewegung in die Debatte. Gespräch mit Frank Tempel

Frank Tempel ist drogenpolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion der Linkspartei

Als weltweit erster Staat hat Uruguay am Dienstag Herstellung, Verkauf und Konsum von Cannabis freigegeben. Seit längerem schon gehen diverse US-Bundesstaaten ebenso wie einige EU-Länder liberal mit dieser Droge um – wird das Thema auch in Deutschland wieder aktuell?

Aktuell ist es schon lange. Meine Fraktion hat in der abgelaufenen Legislaturperiode mehrere parlamentarische Initiativen zu diesem Bereich gestellt, unter anderem einen Antrag zur Möglichkeit der Gründung von Cannabisclubs, wie es sie in Spanien und Belgien gibt. Dazu hatten wir auch eine entsprechende Anhörung im Bundestag. Auch die Grünen haben dazu einiges in der letzten Legislaturperiode eingebracht. Das Thema ist also durchaus in der Diskussion, das Interesse daran kann aber auch schnell wieder einschlafen.

Außerhalb des Parlaments scheint sich allerdings einiges zu tun – seit zwei Wochen gibt...


Artikel-Länge: 4706 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €