04.12.2013 / Antifa / Seite 15

Aufruhr im Hörsaal

Bochum: Nazigegner outeten Kader der neofaschistischen Partei »Die Rechte«

Lenny Reimann
Etwa 20 Nazigegner haben am Dienstag eine Vorlesung in einem Hörsaal der Ruhr-Universität in Bochum gestört, an der auch der stellvertretende Landesvorsitzende der neofaschistischen Partei »Die Rechte«, Michael Brück, teilnahm. Brück, der zuvor im 2012 vom nord­rhein-westfälischen Landesinnenminister Ralf Jäger (SPD) verbotenen »Nationalen Widerstand Dortmund« aktiv war, gilt mittlerweile als einer der führenden Köpfe der Neonaziszene im Ruhrgebiet.

Die maskierten Nazigegner waren am Dienstag in die Vorlesung gestürmt, um Brück, der offenbar seit dem Wintersemester an der Ruhr-Universität Jura studiert, vor ...

Artikel-Länge: 1940 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €
  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe