Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Oktober 2019, Nr. 243
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
29.11.2013 / Inland / Seite 1

Antiatomprotest »völlig in Ordnung«

Richter spricht zwei Castor-Blockierer frei. Sie waren wegen Nötigung angeklagt

»Sie trauen sich etwas, was andere sich nicht trauen«, faßte der Richter des Amtsgerichts Ribnitz-Damgarten am Donnerstag seine Urteilsbegründung zusammen und sprach die beiden 26- und 35jährigen Aktivisten frei. Sie hatten einen Castortransport im Februar 2011 blockiert und waren wegen vermeintlicher Nötigung angeklagt. Die Blockade sei weder als Nötigung noch als Störung des öffentlichen Betriebs zu interpretieren, so der Richter weiter. Die beiden Rostocker hatten sich bei Ribnitz-Damgarten in Mecklenburg-Vorpommern an die Gleise gekettet und den Transport damit kurzzeitig verzögert. Mit dieser symbolischen A...

Artikel-Länge: 1949 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €