Schwarzer Kanal
Gegründet 1947 Sa. / So., 7. / 8. Dezember 2019, Nr. 285
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
23.11.2013 / Inland / Seite 2

Studenten gegen Streichpläne

Land Thüringen will an den Universitäten Rotstift ansetzen. Tausende protestierten am Freitag in Jena. Sitzung des Hochschulrates abgebrochen

In Jena haben am Freitag morgen mehrere tausend Studenten gegen Kürzungen und Stellenstreichungen an der Friedrich-Schiller-Universität (FSU) demonstriert. Knapp 5000 Menschen sind laut Anmelder dem Aufruf des Studierendenrates gefolgt, die Polizei will gar 6000 Teilnehmer gezählt haben.

Unter dem Motto »STEP against!« richteten sich die Proteste gegen den »Struktur- und Entwicklungsplan«, kurz STEP, welcher derzeit im Senat der FSU Jena diskutiert wird und knapp 125 Stellenstreichungen sowie das Auslaufen von 25 Professuren und mehreren Studiengängen vorsieht. Der Plan geht zurück auf die »Ziel- und Leistungsvereinbarungen«, die zwischen der FSU Jena und dem Freistaat Thüringen beschlossen wurden. Obwohl der Haushalt des Landes Thüringen mit knapp 300 Millionen Euro Überschuß im Jahr 2012 das höchste Plus seit 1990 verzeichnet, soll der Etat der Universitäten in den nächsten Jahren um stolze zehn Prozent gekürzt werden. Die in Thüringen beschlossene »Sc...

Artikel-Länge: 3106 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €