Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Montag, 16. September 2019, Nr. 215
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
21.11.2013 / Feuilleton / Seite 13

Günstige Prognose

Dusan Deak
Nach Recherchen befreundeter Geheimdienste (Mossad, FSB, MI5) sind die Gerichtsverfahren gegen Christian Wulff und Uli Hoeneß von langer Hand vorbereitet, nämlich Ergebnisse einer Verschwörung der Weißwurst-Mafia. Vor einer Woche begann am Landgericht Hannover der Prozeß gegen den Exbundespräsidenten (»Weißwurst gehört zu Norddeutschland«) wegen Vorteilsnahme im Amt (§331 StGB). Der von Wulff verursachte Schaden beläuft sich auf ungeheure 753,90 Euro, Tatort war das Oktoberfest 2008 in München. Zusätzliche Anklagepunkte sind Parken auf einem Behinderten-Parkplatz ohne Erlaubnis und das Überschreitung des Rubikon bei einem Telefonat mit Kai Diekmann (Bild).

Der Vorsitzende Richter Frank Rosenow gilt als ruhig und besonnen und hat zuletzt den Fall eines bewaffn...

Artikel-Länge: 2400 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €