Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Dienstag, 17. September 2019, Nr. 216
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
21.11.2013 / Medien / Seite 15

Niemals oberflächlich

Der Kabarettist Dieter Hildebrandt starb am Mittwoch im Alter von 86 Jahren

Der wohl bekannteste politische Kabarettist Deutschlands ist tot: Dieter Hildebrandt starb in der Nacht zum Mittwoch in einem Münchner Krankenhaus im Alter von 86 Jahren im Kreis seiner Familie. Der 1927 im schlesischen Bunzlau geborene Kabarettist galt vielfach als politisches Gewissen der Bonner Republik. Bekannt wurde er als Mitbegründer der »Münchner Lach- und Schießgesellschaft« sowie durch die TV-Sendungen »Notizen aus der Provinz« (66 Folgen) und »Scheibenwischer« (145 Folgen). Darüber hinaus schrieb Hildebrandt Drehbücher, spielte in Filmen mit und ging noch bis wenige Monate vor seinem Tod auf Bühnentournee.

Politisch stand Hildebrandt der linken SPD nahe, machte sogar Wahlwerbung für Willy Brandt. Nachdem er sich anfänglich mit dem Adenauer-Deutschland auseinandergesetzt hatte, arbeitete er sich später an Politikern wie dem bayerischen Ministerpräsidenten Franz-Josef Strauß ab, der beleidigt mit dem Vorwurf der »politischen Giftmischerei« reagi...

Artikel-Länge: 3922 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €