3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Freitag, 24. September 2021, Nr. 222
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
19.11.2013 / Feuilleton / Seite 13

Was heißt hier wegsehen?

Die Selbstinszenierung des Massenmörders als Hollywoodheld: »The Act of Killing«

Bodo Schönfelder
Es ist verboten zu töten. Deshalb werden Mörder bestraft, es sei denn, sie töten in Massen und zum Klang von Trompeten.« Dieses Voltaire-Zitat steht am Anfang des Dokumentarfilms »The Act of Killing« von Joshua Oppenheimer. Dessen Ausgangspunkt sind die mehr als eine Million Morde an – auch vermeintlichen – Kommunisten, die im Zusammenhang mit dem Militärputsch unter General Suharto um 1965 in Indonesien verübt wurden. Es geht um Folgen, um Nachwirkungen. Man kann das Voltaire-Zitat als Essenz des Films nehmen, von dessen mitunter bizarrer Ästhetik ein durchaus abgründiger Schrecken ausgeht.

Im Mittelpunkt steht Anwar Kongo, der in den 60ern mit seinem Kleingangsterfreund Adi Zulkadry in der Provinz Medan (Nordsumatra) eine rechte Jugendorganisation aufgebaut hatte, die als paramilitärische Truppe an den Morden beteiligt war. Noch heute sind beide stolz auf ihrer Taten. Zu Wohlstand gekommen und gut vernetzt mit Politikern und Militärs sind s...

Artikel-Länge: 5384 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!