Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. Oktober 2021, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
13.11.2013 / Inland / Seite 5

Indizien gegen Selbstmordthese

Widersprüche, fehlende Beweismittel und die Frage, wie Oury Jalloh im Polizeigewahrsam verbrennen konnte

Susan Bonath
Ich begebe mich in die Arrestzelle, in der sich ein schwarzafrikanischer Bürger selbst angezündet hat«, sprach der Videograph von der Spurensicherung ins Mikrophon, während die Tatortgruppe am 7. Januar 2005 den Gewahrsamstrakt des Dessauer Polizeireviers erstmals betrat. Die These vom Selbstmord schien für die Justiz von Anfang an festzustehen. Und sie hielt sich bis heute. Die Ini­tiative »In Gedenken an Oury Jalloh« sowie die Anwältin der Opferfamilie, Gabriele Heinecke, rügen seit langem, daß die Staatsanwaltschaft als Anklägerin zahlreichen Indizien nicht ausreichend nachgegangen sei.

So untersuchten die Kriminalbeamten den Brandschutt nach dem Feuer nicht auf Spuren von Brandbeschleunigern. Monate oder Jahre später seien solche Stoffe nicht mehr nachzuweisen, führten Experten vor Gericht aus. Zudem ließen Beamte vor dem ersten Prozeß in Dessau offensichtlich Beweismittel wie eine Handschelle und ein Fahrtenbuch der Polizei verschwinden. Auch das Vi...

Artikel-Länge: 3494 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!