Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Monday, 26. September 2022, Nr. 224
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
13.11.2013 / Abgeschrieben / Seite 8

Das ist die mexikanische »Demokratie«

Erklärung der Kommunistischen Partei Mexikos zum Mord an Rocío Mesino, Luis Olivares und Ana Lilia Gatica:


Wir verurteilen den Mord des mexikanischen Staates an der Kämpferin Rocío Mesino, Führungsmitglied der Bauernorganisation »Sierra del Sur« und ebenso führendes Mitglied der Volksorganisation der Produzenten der Costa Grande (OPPCG), am Genossen Luis Olivares Enríquez und an seiner Frau Ana Lilia Gatica Rómulo, die im Inneren ihres Hauses in der Kolonie Fuerte Emiliano Zapata im Bezirk Coyuca de Benítez erschossen wurden.

Wir stimmen mit den Organisationen überein, die darauf hinweisen, daß es sich nicht um isolierte Fälle handelt, sondern daß sie die repressive Tendenz des Paktes für Mexiko widerspiegeln, Kader der Volksbewegung physisch zu liquidieren und so die Organisationsprozesse zu enthaupten, Schrecken zu verbreiten und die Mitglieder der verschiedenen Organisationen des Volkes zu lähmen und zu demobilisieren.

Die Morde an Luis Olivares, A...





Artikel-Länge: 3552 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €