Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Dienstag, 5. Juli 2022, Nr. 153
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
11.11.2013 / Sport / Seite 16

Blutgrätsche

Die Wahrheit über den 12. Spieltag

Klaus Bittermann
Mein Freund Wiglaf hatte mich nach Wolfsburg zum Spiel eingeladen. Die Sonne schien, und es versprach ein schöner Tag zu werden. Aber dann wurde ich meinem Ruf als Pechvogel doch gerecht. Das letzte Spiel in Dortmund, das ich mir angeguckt hatte, war vor zwei Jahren. Da ging es gegen Hertha. Eine sichere Sache, dachte ich, und dann verloren die Dortmunder, und als ob das noch nicht gereicht hätte, mußte ich im einzigen Zug, der von Dortmund nach Berlin fuhr, zusammen mit einer Horde betrunkener Hertha-Fans fahren.

Zunächst aber versuchten wir am Samastg in dem netten VW-Stadion der Autostadt Wolfsburg an eine Bratwurst zu kommen. Das war nicht ganz einfach, denn dafür muß man seine EC-Karte mit einem Betrag aufladen lassen, der dann beim Wurst- und Getränkestand abgebucht wird. Meine Commerzbank-Karte jedoch wurde nicht akzeptiert, weil »die Commerzbank da nicht mitmacht«. Dafür muß ich die Commerzbank jetzt auch mal loben, wenngleich ihre Motive wohl ka...

Artikel-Länge: 3224 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €