Onlineabo Frieden & Journalismus
Gegründet 1947 Sa. / So., 27. / 28. Februar 2021, Nr. 49
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
Onlineabo Frieden & Journalismus Onlineabo Frieden & Journalismus
Onlineabo Frieden & Journalismus
04.11.2013 / Titel / Seite 1

Die braune Mitte

Sachsens NPD schürt Fremdenhaß: In Schneeberg demonstrierten 1800 Bürger mit Fackelzug gegen Flüchtlinge. Hetzkundgebung gegen Moscheebau in Leipzig

Susan Bonath
Im sächsischen Schneeberg marschierte am Samstag abend der braune Mob. Wie schon vor zwei Wochen scharten NPD-Gemeinderat Stefan Hartung und seine »Kameraden« mehr als 1800 Bürger um sich. Mit Fackeln und neofaschistischen Parolen machten sie gegen Flüchtlinge mobil, die seit kurzem in der 15000 Einwohner zählenden Kleinstadt im Erzgebirge untergebracht sind. Schwächer fielen die Gegenproteste in unmittelbarer Nähe des Aufmarsches aus: Linkspartei, Grüne und SPD konnten etwa 500 Menschen zu einer Kundgebung für Frieden, Toleranz und Menschlichkeit mobilisieren.

Bereits am 19. Oktober hatten in Schneeberg mehr als 1000 Menschen gegen das Asylbewerberheim am Stadtrand demonstriert, wo vor drei Monaten eine ehemalige Jägerkaserne für Asylsuchende hergerichtet worden war, die im Erstaufnahmelager Chemnitz keinen Platz mehr fanden. In der völlig überfüllten Unterkunft in Chemnitz war es Anfang Oktober zu einem Gewaltausbruch gekommen (jW berichtete). Deshalb ...

Artikel-Länge: 3662 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Für Frieden & Journalismus! Jetzt das Onlineabo bestellen