Schwarzer Kanal
Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. November 2019, Nr. 267
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
28.10.2013 / Inland / Seite 4

»Milde« Knüppelattacke

Polizisten prügeln straflos: Nach staatlichem Gewaltexzeß 2011 in Dresden nun Freispruch für Beamte

Susan Bonath
Die Staatsanwaltschaft Dresden hat Ermittlungen gegen zwei prügelnde Polizisten nach rund vier Monaten eingestellt. Das teilte das Bündnis »Solidarität mit Lothar König« am Freitag abend mit. Den Beamten war Körperverletzung im Amt vorgeworfen worden. Sie hatten bei den Antinaziprotesten im Februar 2011 in Dresden brutal auf einen jungen Mann eingeschlagen. Davon zeugen Videoaufnahmen, die das Dresdner Amtsgericht während eines Strafprozesses gegen Lothar König vorführen ließ. Das Verfahren gegen den wegen »aufwieglerischen Landfriedensbruchs« angeklagten Jugendpfarrer aus Jena ruht seit Anfang Juli, weil es an Schuldbeweisen mangelt. Zudem waren entlastende Videos aufgetaucht, welche die Polizei offenbar bewußt zurückgehalten hatte.

Die Video, das den Gewaltausbruch der Polizisten zeigt, wurde vom Lautsprecherwagen des Pfarrers aus aufgenommen. Die Szene ist dramatisch: Eine vermummte Einheit verfolgt den VW-Bus, den König lenkt. Zwei Beamte stürmen her...

Artikel-Länge: 4320 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €