Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Freitag, 23. April 2021, Nr. 94
Die junge Welt wird von 2503 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
25.10.2013 / Inland / Seite 5

Atomtransporte ohne Ende

Nach Unfall eines russischen Frachters wird Ende geheimer radioaktiver Lieferungen gefordert

Reimar Paul
Bereits am 1. Mai schrammte Hamburg knapp an einer Katastrophe vorbei. Im Hafengebiet geriet der Frachter »Atlantic Cartier« in Brand, an Bord waren neben Munition auch mehr als 20 Tonnen radioaktive Stoffe, darunter neun Tonnen hochgefährliches Uranhexafluorid. Während wenige hundert Meter weiter 35.000 Menschen dem Eröffnungsgottesdienst des Evangelischen Kirchentages beiwohnten, holten Feuerwehrleute unter widrigsten Umständen und unter Lebensgefahr die Urancontainer von dem brennenden Schiff.

Knapp ein halbes Jahr später ereignete sich nun ein weiterer Unfall mit einem Atomfrachter. Auf dem Weg in den Hamburger Hafen rammte das unter anderem mit Uranhexafluorid und Uranoxid beladene russische Schiff »Mikhail Lomonosov« vor der Küste der Insel Rügen die Yacht eines britischen Skippers. Das Segelboot wurde schwer beschädigt. Das Bundesamt für Seeschiffahrt und Hydrographie ermittelt inzwischen wegen dieses Vorfalls.

Durch den Nord-Ostsee-Kanal erreich...



Artikel-Länge: 3554 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €