21.10.2013 / Inland / Seite 1

Mit den Geflüchteten auf der Straße

In Rostock demonstrierten am Sonnabend 1500 Menschen gegen Rassismus

Eine beeindruckende Menschenmenge zog am Sonnabend nachmittag durch Rostock. 1500 Demonstranten machten deutlich, daß sie genug haben von rassistischer Hetze und der Ausgrenzung von Flüchtlingen. Nach Angaben des Rostocker Polizeipräsidiums vom Sonntag gab es laut dpa weder Zwischenfälle noch Gegendemonstrationen rechter Gruppierungen – die Veranstaltung blieb friedlich. Die Teilnehmer der Demo forderten unter anderem eine menschenwürdige Willkommenskultur, eine bessere Flüchtlingspolitik und ein tatsächliches Recht auf Asyl.

Die Demonstranten kamen nicht nur aus Rostock und Mecklenburg-Vorpommern. Auch einige...

Artikel-Länge: 1963 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €
  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe