19.10.2013 / Ansichten / Seite 8

Orakel des Tages: Samuel Salzborn

Vor zwei Jahren hat sich Samuel Salzborn bundesweit in die Schlagzeilen katapultiert, indem er Die Linke in die Reihe der Judenfeinde rückte. »Antisemiten als Koalitionspartner? Die Linkspartei zwischen antizionistischem Antisemitismus und dem Streben nach Regierungsfähigkeit« hatte der Gießener Sozialwissenschaftler eine mit Sebastian Voigt, Gründungsmitglied des BAK Shalom in der Linksjugend solid, verfaßte »wissenschaftliche Expertise« (Matthias Meisner, Tagesspiegel) überschrieben und der Partei damit eine gigantische Diffamierungskampagne beschert. Als »politische Kampfschrift, die grundlegenden wissenschaftlichen Anforderungen nicht genügt«, wertete der Soziologe Peter Ull...

Artikel-Länge: 2153 Zeichen

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich

Jetzt die junge Welt abonnieren und Zugriff auf alle Artikel erhalten!

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text-, HTML- oder E-Pub-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe