Gegründet 1947 Dienstag, 12. November 2019, Nr. 263
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
21.09.2013 / Ausland / Seite 1

Militärisches Patt

Syrischer Minister kündigt Vorschlag für Waffenruhe an. Iran will vermitteln

Im Krieg in Syrien herrscht nach Regierungsangaben ein militärisches Patt zwischen den Truppen von Präsident Baschar Al-Assad und den Aufständischen. Weder die bewaffnete Opposition noch die Regierungstruppen seien derzeit imstande, »die andere Seite zu besiegen«, sagte der stellvertretende Ministerpräsident Qadri Dschamil der britischen Zeitung Guardian vom Donnerstag. Wenn die schon mehrfach verschobene Syrien-Konferenz in Genf zustande komme, werde seine Regierung eine Waffenruhe vorschlagen, sagte Dschamil. Deren Einhaltung könnte von UN-Soldaten überwacht werden.

Der Iran hat sich für den Krieg in Syrien als Vermittler angeboten. ­Teheran sei bereit, kons...

Artikel-Länge: 2098 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €