Gegründet 1947 Mittwoch, 24. April 2019, Nr. 95
Die junge Welt wird von 2181 GenossInnen herausgegeben
29.08.2013 / Ausland / Seite 7

Die Mauer muß weg

Slowakei: Brüssel kritisiert Roma-Ausgrenzung in Europäischer Kulturstadt Kosice

Die Europäische Kommission hat die Behörden der slowakischen Stadt Kosice aufgefordert, eine Mauer niederzureißen, die als Bollwerk gegen die Roma erbaut worden war. In dem osteuropäischen Land gibt es bereits 14 solcher Absperrungen, von denen acht allein in den letzten vier Jahren hochgezogen wurden.

Das 30 Meter lange und zwei Meter hohe Konstrukt in Kosice, der derzeitigen europäischen Kulturhauptstadt, existiert seit Juni. Errichtet wurde es nach Beschwerden von Einwohnern, die den in der Umgebung lebenden Roma Autodiebstähle und unsoziales Verhalten vorwerfen.

Der Wall verstoße gegen das Menschenrechtsverständnis der EU-Länder, heißt es in einem Schreiben der Europäischen Kommission. Die Mauer diene allein dazu, Parkraum zu sichern, rechtfertigten sich die zuständigen Stellen. Für Kritiker ist sie vor allem ein Symbol der Ausgrenzung und Indiz der Notwendigkeit, die Roma sozial zu integrieren.

»Mauern, wie sie in der Slowakei errichtet werden, si...





Artikel-Länge: 3607 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €