3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. January 2023, Nr. 24
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
24.08.2013 / Leserbriefe / Seite 14

Aus Leserbriefen an die Redaktion

»Engagiert«

- Zu jW vom 17./18. August: »Brandstifter im Kabinett«

Bei näherer Betrachtung der Länder, aus denen die meisten Flüchtlinge kommen, fällt auf, daß es sich um Staaten und Regionen handelt, in denen seit Jahren Kriege toben. In vielen Fällen ist auf verschiedene Weise auch Deutschland an diesen Kriegen, pardon, »Engagements« beteiligt. Wie geht die Entwicklung weiter, was kommt noch auf uns und unsere Kinder zu, wenn in der Colbitz-Letzlinger Heide demnächst weitere Kriege militärisch vorbereitet, über Facebook Minderheiten, Volksgruppen, Mitglieder und Sympathisanten verschiedener Konfessionen und ganze Völker gegeneinander aufgehetzt, in Stellung gebracht und nicht wenige davon mit deutschen Waffen versorgt werden? Der ganze Mittlere Osten ist in Aufruhr. Nur um sich systematisch an den Iran heranzuarbeiten, werden Präsidenten vor laufender Kamera gelyncht, und ganze Regionen werden mit teils massiver Unterstützung des Westens von sogenannte...

Artikel-Länge: 6910 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €