75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 19. Januar 2022, Nr. 15
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
08.08.2013 / Ansichten / Seite 8

BRD in der Misere

Doping in Deutschland

Klaus Huhn
Der Medienwirbel ist ungewöhnlich, aber die ins Internet gespülten Dokumente sind nicht zu widerlegen. Das Thema: Doping in der BRD. Über Jahrzehnte war behauptet worden, die DDR hätte deutschlandweit das Dopingmonopol innegehabt. Angesehene DDR-Ärzte, -Wissenschaftler und -Trainer waren vor Gerichte gezerrt und ihres guten Rufs beraubt worden. Und nun das: Die BRD beherrschte die deutsche Dopingszene.

Wohlgemerkt: Es geht nicht darum, wer mehr oder weniger Recht in diesem Streit haben könnte, sondern um die Behauptung, das SED-ZK hätte Pillen sogar an Kinder verteilen lassen und BRD-Sprinter hätten ihre Olympiamedaillen nach einem Buttermilch-Frühstück gewonnen. Die Überlegenheit des DDR-Sports bis hin zu Olympia war das Resultat systematischer wissenschaftlicher Arbeit, und die jetzt endlich publizierten Fakten beweisen das. Tragischerweise gilt es festzustellen: Am 12. Juni 1968 verlor der bundesdeutsche Berufsboxer Jupp Elze nicht nur seinen Kampf ge...

Artikel-Länge: 3244 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €