5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. Mai 2022, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
03.08.2013 / Abgeschrieben / Seite 8

»Das Recht wird siegen«

Die Enthüllungsplattform Wikileaks veröffentlichte am Donnerstag ein Statement zum erfolgreichen Asylantrag des Whistleblowers Edward Snowden in Rußland:


1. August 2013, 16 Uhr GMT
Heute, Donnerstag, den 1. August, um 15.50 Uhr Moskauer Zeit wurde Edward Snowden befristetes Asyl in Rußland gewährt. Er verließ den Moskauer Flughafen Scheremetjewo gemeinsam mit Sarah Harrison, Mitarbeiterin und Rechtsberaterin von WikiLeaks, die ihn während seines 39tägigen Aufenthalts in der Transitzone begleitet hatte und dies weiterhin tut. Frau Harrison war während der gesamten Zeit bei ihm geblieben, um seinen Schutz und seine Sicherheit zu garantieren, auch während seiner Ausreise aus Hongkong. Sie verließen den Flughafen gemeinsam in einem Taxi und steuern nun einen sicheren, geheimen Ort an.

Am 16. Juli bat Herr Snowden um zeitweises Asyl in Rußland. Trotz des fortgesetzten Drucks aus den Vereinigten Staaten von Amerika, die seither versuchen, sich unter Verletzu...




Artikel-Länge: 6933 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €