Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. Juni 2022, Nr. 145
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
01.08.2013 / Sport / Seite 16

Ein Zeichen setzen

In Ägypten ist der Fußballbetrieb eingestellt, aber die afrikanische Champions League läuft weiter. Notizen vom Kairoer Lokalderby

Sofian Philip Naceur
Das Ferienparadies El Gouna, eine Kleinstadt nördlich von Ägyptens Touristenhochburg Hurghada, ist kein typtischer Austragungsort für das Derby zwischen den beiden Kairoer Fußballclubs und Erzrivalen Al-Ahly und Zamalek SC Anfang vergangener Woche. Der Spielbetrieb von Ägyptens Premier League ist wegen der politischen Tumulte um die Absetzung des Staatspräsidenten im Juli offiziell ausgesetzt. Faktisch ist die Saison beendet. Weiter gespielt wird in der vom Afrikanischen Fußballverband CAF ausgerichteten Champions League. Al-Ahly und Zamalek sind im Viertelfinale, das im Gruppenmodus ausgetragen wird, in dieselbe Gruppe gelost worden und trafen schon am ersten Spieltag aufeinander.

Angesichts anhaltender Massenproteste in Ägypten weigerte sich das Innenministerium wegen eines »nicht kalkulierbaren Sicherheitsrisikos« das Spiel in Kairo austragen zu lassen. Ägyptens Fußballverband EFA verschob die Begegnung zweimal und erwog eine Austragung im Ausland. Di...

Artikel-Länge: 5085 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €