Gegründet 1947 Mittwoch, 25. Mai 2022, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
31.07.2013 / Sport / Seite 16

Rätselhafte Schwimmversuche

Bei der Weltmeisterschaft in Barcelona müht sich der DSV um historisches Versagen

Klaus Weise
Seit Anfang der Woche sind bei den Schwimm-WM in Barcelona die Beckenschwimmer zu Gange. Wasserspringer, Synchron- und Freiwasserschwimmer haben ihr Programm bereits hinter sich, jetzt wird das opulente Programm im 50-Meter-Bassin in den vier Stilarten (Kraul, Rücken, Brust, Schmetterling) abgespult, das allein deshalb die größte Medienaufmerksamkeit genießt, weil es neben der Leichtathletik das Kernstück bei den Olympischen Spielen abgibt.

Deutsche Akteure halten sich unter den fünf Ringen zunehmend zurück, in London haben sie im vergangenen Jahr ein totales Absturzprogramm hingelegt und nicht ein einziges Mal Edelmetall gewonnen. Man hatte es zuletzt allerdings geschafft, eine Anmutung von Neuanfang und Aufbruch zu suggerieren. Das lag maßgeblich am neuen Cheftrainer Henning Lambertz (44). Die WM ist für ihn und das verjüngte DSV-Team die Lackmus-Probe darauf, ob die gepredigte Zuversicht wenigstens eine Halbwertzeit ...

Artikel-Länge: 2894 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €