jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. Mai 2022, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
31.07.2013 / Inland / Seite 5

»Geh heim, Dienst!«

Mit Transparenten und Schildern spazierten Überwachungsgegner am Neubau des Bundesnachrichtendienstes in Berlin vorbei

Claudia Wrobel
Auf dem Gelände des früheren »Stadion der Weltjugend« an der Chausseestraße in Berlin-Mitte entsteht die neue Zentrale des Bundesnachrichtendienstes (BND). Die Baustelle auf dem 100000 Quadratmeter großen Grundstück war am Montag abend Ziel eines Spaziergangs von Überwachungskritikern. Eingeladen, die Geheimdienste hautnah zu erleben, hatte die Digitale Gesellschaft e.V. zusammen mit dem »touristischen Arm der Hedonistischen Internationale« (jW berichtete). Laut Veranstalter waren etwa 200 Spaziergänger dem Aufruf gefolgt, auch wenn wegen des Regens das angekündigte »Picknick direkt vor den Toren des treuesten Partnergeheimdienstes der NSA« ausfallen mußte.

Während der Auftaktkundgebung bestimmten Schilder mit scharfer Kritik an der Überwachung und der fehlenden parlamentarischen Kontrolle der Geheimdienste das Bild: So war zu lesen »Dieses Land wird mit freundlicher Genehmigung ihrer Bundesregierung totalüberwacht.« und »Geh heim, Dienst!«. Eingerahmt v...

Artikel-Länge: 4235 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €