Hände weg von Venezuela! Solidaritätsveranstaltung am 28. Mai
Gegründet 1947 Mittwoch, 22. Mai 2019, Nr. 117
Die junge Welt wird von 2189 GenossInnen herausgegeben
29.07.2013 / Ausland / Seite 6

International für Kuba

Zahlreiche Solidaritätsveranstaltungen in Lateinamerika zum 60. Jahrestag des Angriffs auf die Moncada-Kaserne

Volker Hermsdorf, Havanna
Der am 26. Juli begangene 60. Jahrestag des Angriffs auf die Moncada-Kaserne in Kuba ist zu einer Demonstration der weltweiten Unterstützung für die Revolution in der Karibikrepublik geworden. Neben zahlreichen Staats- und Regierungschefs aus Lateinamerika und der Karibik, die am Freitag persönlich an der Feier am historischen Ort in Santiago de Cuba teilgenommen hatten (jW berichtete), übermittelten weitere Regierungen ihre solidarischen Glückwünsche zum »Tag der Nationalen Rebellion«. Unter den Gratulanten waren die argentinische Präsidentin Cristina Fernández und der Staatschef von Belarus, Alexander Lukaschenko.

Nach der Kundgebung hatten Gastgeber Raúl Castro und seine hohen Gäste aus Venezuela, Nicaragua, Bolivien, Uruguay, Ecuador, Dominica, Santa Lucia, San Vincent und den Grenadinen sowie Antigua und Barbuda das Grab des kubanischen Nationalhelden José Martí auf dem Friedhof Santa Ifigenia in Santiago besucht. »In den Gedanken José Martís liegen...

Artikel-Länge: 4594 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €