Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Montag, 18. Oktober 2021, Nr. 242
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
17.07.2013 / Inland / Seite 5

Aufatmen im Lumdatal

Eine rechte »Kameradschaft« hat sich im hessischen Landkreis Gießen aufgelöst

Conrad Wilitzki
Im beschaulichen Lumdatal mit seinen 20000 Einwohnern in der mittelhessischen Provinz kehrt nur scheinbar wieder Ruhe ein. Nach antifaschistischen Demonstrationen und Hausdurchsuchungen durch die Polizei haben die »Freien Nationalisten Lumdatal« am 12. Juli im Internet ihre Auflösung verkündet. Die rechte Gruppierung war laut Antifa-Recherchen aus der »Kameradschaft Division Mittelhessen« hervorgegangen und möchte ihre Hetzaktionen nun in »neuen Projekten« fortsetzen.

Zu ihrem harten Kern gehörten laut Polizei zwölf Personen, die vor Ort Dutzende überwiegend jugendliche Sympathisanten erreichen konnten. Sie hatten Wände und jüdische Grabsteine beschmiert und versucht, kritische Anwohner einzuschüchtern. Ihre Internetauftritte und Flugblätter, die sie »Lumdatal Stimme« nannten, verbreiteten die übliche Mischung aus subtilem Antisemitismus, Rassismus und Demokratieablehnung, wie sie auch von anderen »Kameradschaften« bekannt ist. Als Reaktion kam es im Apr...

Artikel-Länge: 4057 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!