Gegründet 1947 Montag, 8. März 2021, Nr. 56
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
17.07.2013 / Ausland / Seite 6

Neue Konfrontation in Sri Lanka

Vor anstehender Regionalwahl im Norden will Zentralregierung Kompetenzen der Provinzen beschneiden

C. V. Wigneswaran, ein früherer Richter an Sri Lankas Oberstem Gerichtshof, ist von der Tamilischen Nationalallianz (TNA) als Spitzenkandidat für die erstmals seit Ende des Bürgerkriegs im Norden des Inselstaates anstehenden Regionalwahlen benannt worden, die für September vorgesehen sind. Ein genaues Wahldatum wurde bisher nicht bekanntgegeben. Angesichts der Stärke tamilisch-separatistischer Kräfte in der Provinz gibt es derweil in der von singhalesischen Hardlinern dominierten Zentralregierung Überlegungen, mit einer Änderung oder gar Abschaffung des 13. Verfassungszusatzes Selbstverwaltungs-Kompetenzen der Provinzadministrationen zu streichen. Vier Jahre, nachdem der blutige Bürgerkrieg, der seit Ausbruch 1983 Zehntausende Todesopfer forderte, mit der militärischen Niederlage der Rebellen der LTTE (Liberation Tigers of Tamil Eelam) endete, kommt es damit zu einer neuen Konfrontation zwischen den beiden größten Bevölkerungsgruppen.

Für die in der TNA ...

Artikel-Länge: 3573 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Wir brauchen Dich, Genossin, Genosse! Werde Mitglied in unserer Genossenschaft: www.jungewelt.de/genossenschaft