Onlineabo Frieden & Journalismus
Gegründet 1947 Donnerstag, 4. März 2021, Nr. 53
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
Onlineabo Frieden & Journalismus Onlineabo Frieden & Journalismus
Onlineabo Frieden & Journalismus
17.07.2013 / Ausland / Seite 7

Wachablösung in Bhutan

Bisherige Oppositionspartei siegt bei Parlamentswahlen klar. Einmischung Indiens

Hilmar König, Neu-Delhi
Unüberhöbar »donnerte« es am Samstag in Bhutan, dem »Land des Donnerdrachens« im Himalaja. Bei den Parlamentswahlen in dem südasiatischen Königreich gelang der Demokratischen Volkspartei (PDP) unerwartet die Wachablösung. Seit Einführung demokratischer Verhältnisse im Jahre 2008 spielte sie mit ihrem agilen Chef Tshering Tobgay die Oppositionsrolle. Premier Jigme Y Thinley von der Friedens-und Prosperitätspartei (DPT) hatte alle Fäden in der Hand – abgesehen von der immer noch dominierenden Rolle des jungen Königs Jigme Khesar Namgyel Wangchuck. Am Samstag gewann bei den zweiten Wahlen überhaupt in Bhutan nun die PDP 32 der 47 Parlamentssitze, die DPT lediglich 15. Die Wahlbeteiligung lag bei etwas mehr als 80 Prozent.

Erstwähler Tshering Lhamo, ein Schüler der 12. Klasse, erklärte, er habe in der Hoffnung gewählt, »daß unsere Vertreter sich als gute Politiker erweisen, die sich für die Bevölkerung voller Hingabe engagieren. Unter demokratischen Ve...

Artikel-Länge: 4182 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Für Frieden & Journalismus! Jetzt das Onlineabo bestellen