16.07.2013 / Inland / Seite 4

Zwangsräumungsgrund: Kritik am Vermieter

Berlin. Wenn dem Hausbesitzer die Meinung seiner Mieter nicht schmeckt, helfen willfährige Gerichte: Am Montag setzten Gerichtsvollzieherin und Polizei gegen den Widerstand von rund 70 Nachbarn und Zwangsräumungsgegnern einen Räumungsbeschluß im Berliner Stadtteil Spandau durch. Sechsmal sprach die Vermieterin, die Ypsilon-Liegenschafts-Verwaltungs-GmbH, bereits Kündigungen gegen ihren Mieter, der seit elf Jahren in der einst der städtischen Baugesellschaft Degewo gehörenden Wohnung lebt, aus.

Die Kündigungswelle begann zu jener Zeit, als bekannt wurde, daß der a...

Artikel-Länge: 1801 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    37,90 Euro/Monat Soli: 47,90 €, ermäßigt: 27,90 €
  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    16,90 Euro/Monat Soli: 21,90 €, ermäßigt: 10,90 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    37,90 Euro/Monat Soli: 47,90 €, ermäßigt: 27,90 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe