junge Welt: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Dienstag, 21. März 2023, Nr. 68
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
junge Welt: Jetzt am Kiosk! junge Welt: Jetzt am Kiosk!
junge Welt: Jetzt am Kiosk!
13.07.2013 / Wochenendbeilage / Seite 6 (Beilage)

Über »Prism«

Für Wissen und Fortschritt

Reinhard Jellen
»Wir haben jetzt eine große Koalition mit der SPD. Wir müssen noch möglichst viel mit ihr gemeinsam an Gesetzgebungsarbeit erledigen, damit wir uns den sicherheitspolitischen Luxus einer Koalition mit den Liberalen leisten können.« (Der CSU-Abgeordnete Hans Peter Uhl im Jahr 2007)



Die USA schnüffeln mit Hilfe von amerikanischen Soft­ware­konzernen, Internetsuchmaschinen und Kommunikationsnetzwerken Feind und Freund umfassend aus. Damit sind sämtliche Verschwörungstheorien von der Realität gewissermaßen rechts überholt worden. Die politischen Reaktionen in Deutschland waren jedoch, gemessen an dem Leiden, das z.B. anhand des unfaßbaren Überwachungsregimes der Stasi öffentlich zelebriert wird, verhalten. Die Bundesregierung findet zwar, daß sich dergleichen unter Freunden echt nicht gehört, verweigert aber Snowden Asyl. Dafür hat der Sozialdemokrat Dieter Wiefelspütz Verständnis: »Ich kann nicht erkennen, daß der Mann politisch verfolgt wird. (…) ...



Artikel-Länge: 3534 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Drei Wochen lang gratis gedruckte junge Welt lesen: Das Probeabo endet automatisch, muss nicht abbestellt werden.