Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Friday, 7. October 2022, Nr. 233
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
08.07.2013 / Titel / Seite 1

Dutzende Tote in Ägypten

Heftige Straßenkämpfe nach Protesten von Anhängern des gestürzten Präsidenten Mursi. Regierungsbildung vorerst gescheitert. Anschlag auf Gaspipeline.

Sofian Philip Naceur, Kairo
Die Bildung einer neuen Regierung in Ägypten ist am Sonntag erst einmal gescheitert. Übergangspräsident Adli Mansur zog überraschend die Nominierung des früheren Chefs der Internationalen Atomenergiebehörde, Mohammed El-Baradei, zurück. Der Friedensnobelpreisträger und führende Kopf des liberalen Lagers der Opposition war am Widerstand der salafistischen Partei »Das Licht« gescheitert, die der Regierung des gestürzten früheren Präsidenten Mohammed Mursi noch als Mehrheitsbeschaffer diente, sich angesichts der Massenproteste in der vergangenen Woche jedoch neutral verhielt und nun auf mehr politischen Einfluß hofft.

Das Militär als mächtigste politische Instanz im Land versucht derzeit, eine neue Regierung zu bilden und verhandelt dabei offensichtlich auch mit den von Saudi-Arabien finanzierten Salafisten. Eine der ersten Aufgaben der neuen Regierung soll die Überarbeitung der erst im Herbst von Mursis Partei für Freiheit und Gerechtigkeit (FJP) durchgepe...

Artikel-Länge: 3627 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €