Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Montag, 18. Oktober 2021, Nr. 242
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
08.07.2013 / Inland / Seite 8

»Das würde vieles auf den Kopf stellen«

Warum Bayerns Untersuchungsausschuß zum NSU-Terror keinen einheitlichen Abschlußbericht vorlegt. Ein Gespräch mit Franz Schindler

Claudia Wangerin
Franz Schindler ist Mitglied der SPD-Fraktion im bayerischen Landtag und Vorsitzender des dortigen Untersuchungsausschusses zum Neonaziterror, der zur Zeit seinen Abschlußbericht erstellt

Wie Sie neulich der Süddeutschen Zeitung zu verstehen gaben, wird der Untersuchungsausschuß »Rechtsterrorismus in Bayern« wohl keinen einheitlichen Abschlußbericht vorlegen. Welche Teile betrifft das?

Geteilte Meinungen gibt es über die Konsequenzen. Über die schlichte Wiedergabe dessen, was aus Zeugenaussagen und Akten hervorgeht, muß man auch mit der CSU nicht lange streiten.

Einige Verantwortungsträger bedauerten im Zeugenstand, daß eine rassistische Mordserie elf Jahre lang nicht als solche erkannt wurde, sie räumten aber keine groben Fehler ein.

Auch über einen Großteil der Bewertung im Abschlußbericht sind sich alle fünf Landtagsfraktionen einig. Zum Beispiel darüber, daß die »Zusammenarbeit« – in Anführungsstrichen – zwischen dem Landesamt für Verfassu...

Artikel-Länge: 5403 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!