3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Donnerstag, 9. Februar 2023, Nr. 34
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
06.07.2013 / Wochenendbeilage / Seite 6 (Beilage)

Wie es begann

abc-waffen

Tobias O. Meißner
Die Kaschemme war schimmlig und schummrig, das quäkende Hupen der Tuktuks drängte von draußen hinter uns drein. Jenseits der Bar ein halbnacktes Animiermädchen, das höchstens dreizehn war, wie überall hier in diesem Höllenloch. Und Blaisdell hatte uns etwas ganz Besonderes versprochen. »Werdet schon sehen«, hatte er gesagt. »Werdet schon sehen.« Klaus sah gar nicht gut aus. Seit vier Tagen ernährte er sich nun schon ausschließlich von dem Reis, den seine »Lady in Scharlach« ihm anreicherte. Das konnte nicht gesund sein, er brauchte mal Obst und Gemüse. Ich würde mich drum kümmern, aber später, später. Jetzt im Moment war er genauso fiebrig wie ich. Blaisdell mochte ein fettes, versoffenes Schwein sein, aber seine Versprechungen hielt er. Er hatte uns zur »Lady in Scharlach« und auch zu meiner auf Schädeln tanzenden Dunklen Göttin geführt, und wenn er nun abermals etwas Besonderes aufgetan hatte, konnten wir uns das unmöglich entgehen lassen.

Der Schankra...

Artikel-Länge: 13263 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €