Gegründet 1947 Montag, 27. Januar 2020, Nr. 22
Die junge Welt wird von 2223 GenossInnen herausgegeben
04.07.2013 / Ausland / Seite 1

Aufstand in Ägypten

Massenproteste gegen Staatschef Mohammed Mursi. Ultimatum des Militärs ausgelaufen

In Ägypten hat der Machtkampf zwischen Staatschef Mohammed Mursi, der Opposition und dem Militär am Mittwoch abend den bisherigen Höhepunkt erreicht. Nach Auslaufen des Ultimatums, das die Armeeführung dem Präsidenten gestellt hatte, wurde in Kairo mit einem Eingreifen der Streitkräfte gerechnet. Arabische Fernsehsender berichteten, das Oberkommando habe den Oppositionspolitiker Mohammed ElBaradei gebeten, eine Übergangsregierung zu führen. Diese solle innerhalb von sechs Monaten ein Referendum über die Präsidentschaft Mursis durchführen. Die Nachrichtenagentur AP meldete, Soldaten hätten das Gebäude des staatlichen Fernsehens besetzt. Dort wur...

Artikel-Länge: 2047 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €