Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Friday, 7. October 2022, Nr. 233
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
04.07.2013 / Inland / Seite 4

Schwere Zeiten für hessische Grüne

»Blockupy«-Aktivisten wehren sich nach Polizeigewalt in Frankfurt am Main gegen Verbot von »Passivbewaffnung«

Gitta Düperthal
Viel Wirbel hatte eine Veranstaltung der Linkspartei am Dienstag abend zur Polizeigewalt bei der Blockupy-Demonstration am 1. Juni in Frankfurt am Main ausgelöst. Die Fraktionen der Linken im hessischen Landtag und im Frankfurter Stadtparlament hatten dafür mit einem aufsehenerregenden Plakat geworben. Vor dem Hintergrund eines Wahlplakats der Grünen war das Foto einer Frau mit schmerzverzerrtem Gesicht zu sehen, die bei den Protesten am 1. Juni von Polizeibeamten traktiert worden war. Der Werbespruch der ehemaligen Friedens- und Ökopartei war der Gewalt­szene entsprechend abgeändert: »Wir haben die Welt von unseren Kindern nur geborgt – wenn sie sie zurückfordern, hauen wir ihnen auf die Fresse«. Das Plakat, eine scharfe Kritik an den Grünen, die in Frankfurt in Koalition mit der CDU regieren, hatte für Empörung gesorgt: Geschmacklos sei es, so der Fraktionsvorsitzende der Grünen im Frankfurter Römer, Manuel Stock, am Mittwoch gegenüber junge Welt....

Artikel-Länge: 3554 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €