75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 6. Dezember 2022, Nr. 284
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
04.07.2013 / Feuilleton / Seite 13

Wolfsburg in Südafrika

Warum »Layla Fourie« in die Kinos kommt, weiß kein Mensch

Peer Schmitt
Der Unfall, insbesondere der Verkehrsunfall, wird in den Kinogeschichten immer gern genommen, wenn es gilt, die sogenannten Schicksale zu verketten. Unfall – Kette – Schicksal – Problem: Fertig ist der Problemfilm. »Layla Fourie« von der Berliner Regisseurin Pia Marais ist so ein Film. Im Grunde ist es »Wolfsburg« in Südafrika. Also nicht die Stadt Wolfsburg, die hat es ja nie gegeben, es hat immer nur die Stadt-des-Kübelwagens gegeben, den Vorhof zu einem Fabrikgelände und ein paar Schuttwege mit Pizzeria am Rand, aber dann gab es 2003 immerhin den Film »Wolfsburg« von Christian Petzold mit seiner Kinorealität von Unfall und Schuld und Sex. In der geht es um eher intimere Beziehungen, die man mit Angehörigen des Opfers eines von einem selbst mehr oder weniger verschuldeten und versuchsweise vertuschten Unfall aufnimmt. Die Intimbeziehung als gleichsam schlimmstmöglicher Unfall. Das passiert mit leicht veränderter Verteilung der weiblich...

Artikel-Länge: 6604 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk