Gegründet 1947 Montag, 27. Januar 2020, Nr. 22
Die junge Welt wird von 2223 GenossInnen herausgegeben
01.07.2013 / Ausland / Seite 2

Mißtrauensvotum gegen Mursi

Ägypten: Hunderttausende demonstrieren in Kairo und anderen Städten gegen den islamistischen Staatschef

Sofian Philip Naceur, Kairo
Hunderttausende Menschen sind am gestrigen Sonntag in Kairo und anderen Städten Ägyptens auf die Straße gegangen, um gegen den seit einem Jahr amtierenden Staatspräsidenten Mohammed Mursi zu demonstrieren. Anläßlich des Jahrestages des Amtsantritts wollte die liberale und linke Opposition der Unzufriedenheit mit der Politik der Regierung Ausdruck verleihen.

Bereits seit zwei Wochen brodelt es im Land. Gegner und Anhänger des Präsidenten, der den Muslimbrüdern nahe steht, organisierten zahlreiche Kundgebungen im ganzen Land. Die Preise für Lebensmittel und Treibstoff sind derweil explodiert, die Nervosität der Menschen steigt.

Die von unabhängigen Aktivisten ins Leben gerufene »Rebell«-Kampagne, die vorgezogene Neuwahlen fordert, verkündete am Samstag auf einer Pressekonferenz, bereits 22 Millionen Unterschriften gesammelt zu haben. Die Aktion, die von zahlreichen Parteien unterstützt wird, ist ein entscheidender Motor für die Mobilisierung der regierung...



Artikel-Länge: 3074 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €