5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Freitag, 27. Mai 2022, Nr. 121
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
01.07.2013 / Feuilleton / Seite 13

Strictly black

Dem weißen Blues-Publikum fehlte in seiner Stimme das Kratzen: Bobby »Blue« Bland (1930–2013)

Lothar A. Heinrich
Am vergangenen Donnerstag wurde in Memphis Robert Calvin Brooks beerdigt, der bei »seinen Leuten« als Sänger unter dem Namen Bobby »Blue« Bland berühmt war. Er war einer der wichtigsten Blues- und »Deep Soul«- oder »Rhythm&Blues«-Sänger der 60er und 70er Jahre. Wenn man den Blues auf zwölf Takte und drei Akkorde begrenzt, war Bland nur bis in die frühen 60er darauf spezialisiert. Sein wohl bekanntestes Lied dieser Art ist das hin und wieder noch von deutschen Amateurbluesbands gecoverte »Farther Up The Road«, mit dem er 1957 erstmals an die Spitze der R&B-Charts vorstieß.

1951 hatte Bland seine erste Platte für das Label Sun Records von Sam Philips aufgenommen, der damals voll auf schwarzen Blues abfuhr und weder Elvis Presley noch Carl Perkins, Jerry Lee Lewis oder Johnny Cash entdeckt hatte. Über Umwege wie das Chess-Label in Chicago und Fürsprecher wie Ike Turner und DJ Joe Mattis fand sich Bobby Bland nach seinem zweieinhalbjährigen Militärdienst im ...

Artikel-Länge: 6953 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €