75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 20. Januar 2022, Nr. 16
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
28.06.2013 / Ausland / Seite 7

Erdogan stoppt Friedensprozeß

Türkischer Premier erteilt Reformen in Kurdistan eine Absage. Unterdrückung fortgesetzt

Nick Brauns
Die türkische Regierung habe keine Reformen zur Lösung der kurdischen Frage auf der Agenda. Mit dieser Feststellung hat Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan am Mittwoch die Mitglieder eines von ihm selbst gebildeten »Rats der Weisen« im Präsidentenpalast Dolmabahce in Istanbul brüskiert. Die 63köpfige Kommission, der unter anderem Journalisten, Künstler, Wirtschaftsvertreter und Gewerkschafter angehören, war im April gebildet worden, um die Friedensgespräche zwischen dem inhaftierten Vorsitzenden der Arbeiterpartei Kurdistans (PKK), Abdullah Öcalan, und Regierungsvertretern gegenüber der skeptischen Öffentlichkeit des Landes zu vermitteln. Zwei der bekanntesten Mitglieder des Gremiums, die liberalen Akademiker Murat Belge und Bas­kin Oran, hatten allerdings bereits am Dienstag ihren Rückzug angekündigt und diesen mit der gewaltsamen Niederschlagung der türkischen Protestbewegung durch die Polizei begründet.

Die »Weisen« hatten in den letzten Monaten la...

Artikel-Länge: 4420 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €