Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Montag, 18. Oktober 2021, Nr. 242
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
27.06.2013 / Ausland / Seite 6

RENAMO greift zum Terror

Moçambique: Opposition verübt tödliche Anschläge auf Rohstoffroute. Mehr Macht gefordert

Stefanie Schams/Christian Selz
Nach mehreren Anschlägen auf Busse und LKW in der zentralen Provinz Sofala geht in Moçambique die Angst vor einer neuerlichen Destabilisierung des Landes um. Ein LKW-Fahrer und ein weiterer Passagier starben am Freitag bei einem Angriff der in den 70er Jahren durch die rassistischen, weißen Regime Südafrikas und Rhodesiens aufgebauten Resistência Nacional Moçambicana (RENAMO). Insgesamt kostete deren neuerliche Offensive nach Informationen von Reuters Africa seit April mindestens 14 Menschenleben. Die Regierung in Maputo regierte inzwischen mit Militärkonvois zum Schutz von Zivilfahrzeugen.

Die konterrevolutionäre RENAMO und die ehemals marxistische Befreiungsbewegung Frente de Libertação de Moçambique (FRELIMO), die Moçambique seit dem Ende der portugiesischen Kolonialherrschaft 1975 regiert, standen sich bis 1992 in einem sechzehnjährigen Bürgerkrieg gegenüber. Seitdem erlebte das südostafrikanische Land einen langsamen, aber friedlichen Wiederaufbau s...

Artikel-Länge: 3361 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!