1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 12. / 13. Juni 2021, Nr. 134
Die junge Welt wird von 2546 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
22.06.2013 / Feuilleton / Seite 13

Gottes Rechtsaußen

Der nächste Preis für Martin Mosebach

Thomas Wagner
Der Schriftsteller Martin Mosebach (61) soll am Sonntag in Weimar den mit 15 000 Euro dotierten Literaturpreis der Konrad-Adenauer- Stiftung entgegennehmen. In seinen Frankfurt-Romanen »Der Mond und das Mädchen« und »Was davor geschah« durchleuchte er feinsinnig die Milieus bürgerlicher Werte, hieß es von seiten der Stiftung. Gewürdigt würden Mosebachs Beiträge zur interkulturellen Verständigung, etwa im Roman »Die Türkin«, sowie seine Reisebeschreibungen.

Die Stilisierung Mosebachs zum fortschrittlichen Aufklärungsdenker ist jedoch grob irreführend. Er selbst sieht sich als einen Reaktionär im Sinne des kolumbianischen Herrendenkers Nicolás Gómez Dávila (1913– 1994). Dieser sagte von sich selbst, noch »der rechte Flügel irgendeiner Rechten« erschiene ihm »immer zu links«.

Als Moseb...



Artikel-Länge: 2495 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €